Trip nach Marseille und in die Provence

Dieses Jahr führte Philipp und mich unser winterlicher Wochenendtrip nach Marseille und in die umliegenden Städte der Provence. Der ursprüngliche Plan Marrakesch fiel wegen nicht unterzeichneter Luftverkehrsabkommen ins Wasser, und da wir Flüge mit unterschiedlichen Gesellschaften gebucht hatten, entschieden wir uns, einfach den ursprünglichen Zwischenhalt Marseille zum Hauptreiseziel zu machen.

In der Provence angekommen hatten wir ein Auto bei Hertz gemietet und sind damit durch die frühlingshafte Provence getuckert. Die Bilder zur Reise finden sich hier [web].
Die Provence ist immer wieder einen Trip wert, vor allem, wenn man einen langen, grauen Winter hinter sich hat und sich wieder auf die Sonne freut. Etwas überrascht hat es uns dann aber schon, dass wir ohne Jacke rumgehen und sogar draussen essen konnten.

Das Reiseprogramm bot uns auch einen starken Kontrast zwischen den malerischen Städten Aix und Avignon, der im Vergleich zu früher stark ausgebauten Erlebnisstätte Pont-du-Gard und dem etwas heruntergekommenen, aber grossstädtischen Marseille mit all seinen Baustellen und Problemzonen, jedoch auch seinem südländischen Charme und den schmucken Restaurants am alten Hafen. Im Gegensatz zum letztjährigen Trip nach Riga war das sicher eine einfachere Übung, obwohl wir dieses Mal mehr verkehrstechnische Probleme zu meistern hatten: angefangen beim Zugsausfall von Singen nach Baden-Baden, über nicht sehr nützliche Hinweise der Hertz-Angestellten, wir könnten den Wagen schon in Marseille am Bahnhof abgeben, bis hin zum Transfer von Orly nach Charles-de-Gaulle, was zeitlich etwas knapp war, wir aber ohne Probleme geschafft haben.

Programm:

22.2.: Aix-en-Provence
Flug: Baden-Baden -> Marseille mit Ryanair
Hotel: Ibis
Essen: La Calèche

23.2.: Arles, Pont-du-Gard, Avignon
Hotel: Ibis

24.2.: Marseille
Hotel: Ibis
Essen: La Comedia [web]

25.2.: Rückreise
Flug: Marseille -> Paris-Orly mit Airfrance
Flug: Paris-CDG -> Basel mit Easyjet

One thought on “Trip nach Marseille und in die Provence

  1. Wie gerade Marcin Kryska von der Flugsuchmaschine http://www.flynatic.com/de bemerkt hat, ist der Ryanair-Flug nach Marseille ab Karlsruhe-Baden (FKB) und nicht einfach ab Baden-Baden… Vielen Dank für den Hinweis.

Leave a Reply

Your email address will not be published.